Posts Tagged ‘ams.4’

AMS.4-Basics-Workshop 2015 – Update 26.02.2015

Written by admin on 13. Februar 2015. Posted in AMS, Schulung

Die Optimierung interner und externer Prozesse wird für Maklerunternehmen immer wichtiger. ASSFINET bildet, als langjähriger Spezialist für Verwaltungsprogramme im Maklerbüro, hierbei mit AMS.4 das Herzstück der Kommunikation und Verwaltung in über 4400 Maklerbüros.

In dem aktuellen Workshop zeigt Ihnen das AssFiNET- Team effiziente Tipps und Tricks, wie Sie Ihr Tagesgeschäft mit AMS.4 verbessern können.

Das Angebot richtet sich an alle neuen AMS.4 Anwender und neue Mitarbeiter, die ihre Kenntnisse mit unserem Maklerverwaltungsprogramm verbessern möchten.

In unserem Workshop „AMS.4 Basics“ stellen wir Ihnen praxisnahe und interessante Anwendungsbeispiele aus dem Makleralltag vor:

  • Effizientes Management von Kunden und Verträgen im AMS.4
  • Steigern Sie Umsatz und Produktivität durch systematische Auswertung Ihrer Kunden- und Bestandsdaten
  • Optimieren Sie Ihre Betriebsorganisation durch Dokumenten-Management
  • Beschleunigen Sie Ihre Büroorganisation mit dem Info-Center
  • Verbessern Sie Ihre Haftungssituation durch konsequente Prozesssteuerung und effiziente Dokumentation

Damit Sie die neuen Tipps und Tricks sofort selber anwenden können, steht Ihnen während des gesamten Workshops ein durch uns gestellter persönlicher PC mit installiertem AMS.4 zur Verfügung, um die jeweiligen Inhalte des Workshops eigenständig nachzustellen und zu bearbeiten.

Die Seminare finden bundesweit statt:

Termine
03.03.2015 Dresden – abgesagt
04.03.2015 Leipzig – abgesagt
10.03.2015 Stuttgart – ausgebucht
11.03.2015 Nürnberg -abgesagt
17.03.2015 Hamburg – ausgebucht
18.03.2015 Berlin – ausgebucht
24.03.2015 Köln – ausgebucht
25.03.2015 Frankfurt – ausgebucht

So geht´s – Melden Sie sich an:
Nutzen Sie unser Anmeldeformular und senden Sie das ausgefüllten Formular an vertrieb (at) assfinet.de oder als Fax an (0 22 25) 91 34 602 und reservieren sich einen der limitierten 12 Teilnehmerplätze.

Sie können nicht teilnehmen?
Sie möchten AMS.4 näher kennenlernen, haben an den oben genannten Terminen keine Zeit? Vereinbaren Sie einfach eine individuelle Schulung oder schauen Sie in der ASSFINET Community vorbei.

Das Schulungsteam der AssFiNET AG steht Ihnen selbstverständlich für einen individuellen AMS.4-Workshop bei Ihnen vor Ort oder auch in unserem Räumen zur Verfügung. Sprechen Sie hierzu gerne mit unserem Vertriebs-Team.

Aktuelle Workshop-Reihe – AMS.4 Basics

Written by admin on 26. Januar 2012. Posted in AMS, AssFiNET, Tipps & Tricks

Die Optimierung interner und externer Prozesse wird für Maklerunternehmen immer wichtiger. Das professionelle Maklerverwaltungsprogramm AMS.4 von AssFiNET bildet hierbei das Herzstück der Kommunikation und Verwaltung in über 4000 Maklerbüros.

In der neuen Workshop-Reihe zeigt Ihnen das AssFiNET- Team effiziente Tipps und Tricks, wie Sie Ihr Tagesgeschäft mit AMS.4 verbessern.
Das Angebot richtet sich an alle neuen AMS.4 Anwender und neue Mitarbeiter, die ihre Kenntnisse mit unserem Maklerverwaltungsprogramm verbessern möchten.

In unserer Workshop-Reihe „AMS.4 Basics“ stellen wir Ihnen wichtige und interessante Anwendungsbeispiele aus dem Makleralltag vor:

  • Steigern Sie Umsatz und Produktivität durch systematische Auswertung Ihrer Kunden- und Bestandsdaten.
  • Optimieren Sie Ihre Betriebsorganisation durch Dokumenten-Management.
  • Beschleunigen Sie Ihre Büroorganisation mit dem neuen Info-Center.
  • Effizientes Management von Kunden und Verträge im Maklerverwaltungsprogramm AMS.4
  • Verbessern Sie Ihre Haftungssituation durch konsequente Risikoanalyse und bessere Dokumentation.

 

Probieren geht über Studieren:

Damit Sie die neuen Tipps und Tricks sofort selber anwenden können, arbeiten Sie während des Workshops an einem eigenen PC mit unserer Maklersoftware AMS.4.

Die Seminare finden bundesweit statt:

 

Termine

Köln 06.03.2012
Dortmund 07.03.2012
Frankfurt 08.03.2012
Berlin 20.03.2012
Hamburg 21.03.2012
Hannover 22.03.2012
Stuttgart 27.03.2012
München 28.03.2012
Dresden 29.03.2012

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Hier geht es zum Anmeldeformular.

Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem ausgefüllten Formular an vertrieb@assfinet.de oder
ein Fax an (0 22 25) 91 34 602 und reservieren Sie sich einen der 12 limitierten Teilnehmerplätze je Veranstaltung.

 

Sie schaffen es leider nicht?

Sie möchten AMS.4 näher kennenlernen, haben aber an den oben genannten Terminen keine Zeit? Dann vereinbaren Sie einfach eine individuelle Schulung oder schauen Sie in unserer AMS.4 Videothek vorbei.

Firebird-Datenbankserver der Version 1.x wird ab AMS.4 Version 6.0 nicht mehr unterstützt

Written by admin on 11. Januar 2012. Posted in AMS, Support

Die Entwicklungen in der IT schreiten mit riesigen Schritten voran, genau wie die Anforderungen unserer Kunden. Beiden Fakten tragen wir Rechnung. Daher sind auch wir von Zeit zu Zeit gezwungen, die Mindestvoraussetzungen für den Betrieb von AMS.4 anzupassen: Für Kunden mit AMS.4 – Mehrplatzsystemen wird ab der AMS.4-Version 6.0, die Ende März zur Verfügung stehen wird, die Unterstützung  für Firebird-Server der Version 1.x eingestellt. Unterstützt werden dann nur noch Firebird-Server der Version 2.1 und höher. Kunden, die noch auf einem Firebird-Server der Version 1.x oder 2.0 arbeiten, bitten wir, in der nächsten Zeit ein Update auf eine aktuelle Version (wir empfehlen das aktuelle Release Firebird 2.5) vorzunehmen. Weitere Detailinformationen finden Sie in folgenden Support-Dokumenten:

Für unsere Kunden mit Einzelplatzsystem ändert sich nichts, da dort die notwendige Aktualisierung mit dem Update automatisch vorgenommen werden kann.

An dieser Stelle sei noch einmal der ausdrückliche Hinweis auf eine regelmäßige Datensicherung gestattet: Ihre Daten sind ein wertvolles Gut!

Up to date

Written by admin on 27. September 2010. Posted in AMS, con:center

Anstrengende Wochen mit fruchtbaren Diskussionen, hart arbeitende Entwickler, ausführliche Tests – das alles liegt nun hinter uns und die Update-Server werden jetzt nach und nach bestückt. Es ist da, unser neues Release!

Und neben zahlreichen Detailverbesserungen und Stabilitätsoptimierungen bietet es einiges:

  • con:center-Schnittstelle
    Die con:center-Schnittstelle im AMS ist grundlegend überarbeitet worden. Neben den HDI-Tarifen können nun noch folgende Versicherer und Tarife online direkt aus dem AMS abgewickelt werden:
    1. Concordia mit KFZ und Rechtsschutz
    2. Janitos mit KFZ
    3. Rhion mit HPV, HRV, HuG,
    4. VHV mit KFZ
  • Kalender
    • Serientermine
      Es besteht nun auch die Möglichkeit, Serientermine anzulegen.
    • Synchronisation
      Die Synchronisationsfähigkeiten wurden in Version 4.6 erheblich erweitert und bieten nun die Möglichkeit der Nutzung von Google-Online-Kalendern. Somit kann eine Synchronisation mit unterschiedlichsten mobilen Endgeräten wie z.B. Apple iPhone, Google Android, Blackberry etc. pp. erfolgen.
    • Export und Import von Termindateien (ICS) wird nun unterstützt.
  • Vermittlerfreischaltung
    • Der Vermittler kann in allen Vermittlerauswahldialogen grundsätzlich alle im System befindlichen Vermittler sehen. Über eine Einstellung kann dieses Verhalten nun geändert werden, so dass nur alle dem Benutzer zugeordneten Vermittler angezeigt werden.
    • Standardmäßig kann der Benutzer bei Kundenselektionen nur die per Vermittler ihm zugeordneten Kunden und Verträge sehen. Nun besteht die Möglichkeit, über eine Einstellung sich alle Kunden in der Liste anzeigen zu lassen. Der Zugriff und die Bearbeitung des Kunden bleiben aber weiterhin gesperrt.
  • Rechnungswesen
    • Stornoreservekonten für Zentralinkasso
      Ab sofort können Stornoreserven für den Vermittler und die Gesellschaft nicht mehr im Feld Stornoreserve geändert werden. Stattdessen werden Stornoreservebuchungen auf eigene Stornoreservekonten gebucht.  Dieses hat den Vorteil, dass die Stornoreservebuchungen zu einzelnen Vermittlern bzw. zu einzelnen Gesellschaften nachvollziehbar sind, ferner können die Daten bei Bedarf an die Finanzbuchhaltung übergeben werden.
    • Bonusprovision
      Im Abrechnungsmodell Produktprovision und Einheiten können ab sofort Bonusprovisionen an vordefinierte Produkte gebunden werden. Somit können nun Wettbewerbe und andere Bonifikationsmethoden dargestellt werden.
    • Vermittler-/Gesellschaftsabrechnung
      Bei der Erstellung der Abrechnungen für Vermittler und Gesellschaften ist nun eine Abgrenzung nach dem Rechnungseingangsdatum der Kundenrechnung (Maklerinkasso) bzw. der Gesellschaftsabrechnung (Zentralinkasso) möglich. Durch diese Filtermöglichkeit ist es nun einfacher, mit den angeschlossenen Vermittlern und Gesellschaften nur die Positionen abzurechnen, deren Fälligkeit in einem bestimmten Zeitraum (z.B. im Monat September) gezahlt wurden. Insbesondere bietet Ihnen dieses auch die Möglichkeit, Positionen, deren Fälligkeiten per DTAUS kassiert wurden, erst nach einer von Ihnen gewählten Karenz zur Auszahlung zu bringen. Dies erhöht die Sicherheit, keine Auszahlung vorzunehmen, solange die Gefahr besteht, dass der Lastschriftschrifteinzug, z.B. durch mangelnde Deckung, von der Bank zurückgewiesen wird.
  • Änderungsjournal
    Es besteht nun die Möglichkeit, direkt aus dem Änderungsjournal zu dem Kunden oder Vertrag zu springen.
  • Spartenmase Bootsversicherungen
    Spartenmaske für Bootsversicherungen hinzugefügt
  • Weitere Änderungen
    PRV-Maske: Unterstützt nun Förderweg nach § 3.66 EStG.
    PRV-Maske: Feld Aufschubzeit HV erweitert.
    KFZ-Maske: Ergänzt um Aufbauart für LKW und Erweiterung des Bemerkungsfelds.
    KFZ-Maske: Erweiterung des Felds Führerscheinklasse.
    KFZ-Maske: Wagnis WKZ 031 (Quad) hinzugefügt.
    Detailverbesserungen in den Spartenmasken GGV, EDV und HPV.
    In der Vetragsliste bzw. Übersicht wird nun auch der Status des Kunden angezeigt.
    Verbesserungen in der Schnittstelle zu Microsoft Word.
    Tagesmappe: Das Enddatum kann nun als sichtbare Spalte ausgewählt werden.
    Scan-Modul optimiert für den Einsatz unter Citrix-Installationen.
    Diverse Kleinigkeiten und Fehlerbehebungen.

Natürlich ist jedes neue veröffentlichte Release mit Nervenkitzel und Hochspannung verbunden – schließlich haben Sie, unsere Kunden, unzählige unterschiedliche PC-Konfigurationen und individuelle IT-Infrastrukturen im Einsatz. Und somit können wir trotz ständiger Optimierung der eingesetzten Testverfahren nicht annähernd alle in der Realität vorkommenden Umgebungen abdecken.

Doch gerade durch die immer umfangreicher werdenden Produkttests in unserem Haus bin ich zuversichtlich, dass wir unsere Produktqualität noch weiter steigern konnten und ein stabiles Release veröffentlicht haben.

Daher möchte ich an dieser Stelle nicht nur dem Entwicklerteam für seinen unermüdlichen Einsatz danken, sondern ganz speziell auch den Testern. Unzählige Tests von dutzenden Alpha-, Beta- und Release-Kandidaten mit genauer Dokumentation aufgetretener Fehler oder Probleme verdient nicht nur meine Hochachtung.

Und dennoch werden wir uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen. Ganz im Gegenteil arbeiten wir schon an neuen Funktionen, ganz nach dem Motto: Nach dem Release ist vor dem Release.