Archive for Juni, 2013

Aktuelle AMS.4-Workshop-Reihe – Prozessoptimierung im Maklerbüro –

Written by admin on 28. Juni 2013. Posted in AMS

Auch in diesem Jahr informiert Sie ASSFINET mit einer Workshop-Reihe über aktuelle Themen rund um AMS.4.
In unseren bundesweit stattfindenden Workshops „Prozessoptimierung im Maklerbüro“ erhalten Sie weitreichende Informationen, wie Sie mit dem AMS.4-Baustein „Prozesse und Workflows“ Arbeitsabläufe in
Ihrem Büro straffen und optimieren können.

Die Tagesordnungspunkte der Workshop-Reihen sind unter anderem:

  • Prozessoptimierung mit AMS.4
  • Einrichtungen und Arbeiten mit AMS.4-Prozessen und Workflows
  • Qualitätsmanagement über die AMS.4-Vorgangsverwaltung
  • Einbindung von BiPRO-Schnittstellen in AMS.4

    Während des gesamten Workshops steht Ihnen selbstverständlich ein durch uns gestellter PC mit installiertem AMS.4 zur Verfügung, um die jeweiligen Inhalte des Workshops eigenständig nachzustellen und zu bearbeiten.

    Wir freuen uns darauf, Sie in folgenden Städten zu begrüßen:

    Berlin 20.08.2013
    Hamburg 21.08.2013
    Frankfurt 10.09.2013
    Köln 11.09.2013
    München 17.09.2013
    Nürnberg 18.09.2013

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Hier geht es zum Anmeldeformular.

    Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem ausgefüllten Formular an vertrieb@assfinet.de oder
    ein Fax an (0 22 25) 91 34 602 und reservieren Sie sich einen der limitierten Teilnehmerplätze je Veranstaltung. Anmeldeschluss ist der 31.07.2013.

    Sie können leider nicht an einem unserer AMS.4-Workshops teilnehmen?

    Das Schulungsteam der AssFiNET AG steht Ihnen selbstverständlich für einen individuellen AMS.4-Workshop bei Ihnen vor Ort oder auch in unserem Räumen zur Verfügung. Sprechen Sie hierzu gerne mit unserem Vertriebs-Team.

  • Telefonische Erreichbarkeit am Montag 24.06.2013 oder „ALLE UNTER EINEM DACH“

    Written by Marc Rindermann on 20. Juni 2013. Posted in AMS

    Am Montag zwischen 6 und 8 Uhr morgens wird eine neue leistungsstärkere Telefonanlage für alle ASSFINET-Standorte aktiv geschaltet.

    Nach wochenlanger Planungs-, Konfigurations- und Testphase unseres Projekt-Koordinators Simon Ebeling gehen wir davon aus, dass die telefonische Erreichbarkeit am Montag den 24.06.2013 wie gewohnt ab 9 Uhr für alle Kunden reibungsfrei funktioniert.

    Dennoch bleibt bei solch komplexen Projekten ein gewisses Restrisiko, ob sich die beteiligten Telefongesellschaften an die vorgegebenen Zeitfenster halten und alle technischen Eventualitäten ausreichend bedacht wurden.

    Sollte die telefonische Erreichbarkeit über die bekannte Nummer eingeschränkt sein, wenden Sie sich bitte an folgende eingerichtete Notfall-Rufnummer:

    0451 399 04 200 (diese Support-Notfallrufnummer ist nur am 24.06.2013 geschaltet)

    In diesem Fall bitten wir die Einschränkungen im Service bereits vorab zu entschuldigen.

    Nach erfolgreicher Umstellung werden dann alle ASSFINET-Standorte mit über 60 Mitarbeitern unter der einheitlichen Telefonnummer der Zentrale in Grafschaft wie folgt für Sie erreichbar sein:

    Abteilung Telefon E-Mail
    AMS.4 Support 02225 – 9134 – 200 support (at) assfinet.de
    InfoAgent Support 02225 – 9134 – 201 Ia-support (at) assfinet.de
    BVMP Support 02225 – 9134 – 202 bvmp (at) assfinet.de
    Verwaltung 02225 – 9134 – 100 info (at) assfinet.de
    Vertrieb 02225 – 9134 – 300 vertrieb (at) assfinet.de
    Fax AssFiNET AG 02225 – 9134 – 602
    Fax ASSFINET InfoAgent GmbH 02225 – 9134 – 603
    Fax ASSFINET Dienstleistungs-GmbH 02225 – 9134 – 604

    Bitte beachten Sie, dass sich bereits bekannte Durchwahlen geändert haben können. Die neuen Durchwahlen der ASSFINET-Kollegen erfragen Sie bitte über die Zentral-Rufnummern.

    Mit diesem Schritt steigern wir für alle Standorte die telefonische Erreichbarkeit um noch schneller für Ihre Belange zur Verfügung zu stehen. 14 Support-Mitarbeiter beantworten zu den üblichen Bürozeiten Ihre Anrufe und kümmern sich um Ihre Fragestellung rund um das Thema AMS.4, InfoAgent und BVMP.

     

    Prämienanpassungen gem. § 8 / Ziffer 15 AHB in der Haftpflichtsparte zum Stichtag 01.07.2013

    Written by Christine Kilian on 10. Juni 2013. Posted in AMS, Support, Tipps & Tricks

    Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) hat das vom unabhängigen Treuhänder ermittelte Ergebnis bekannt gegeben: Unter Berücksichtigung der zum 01.07.2012 nicht wirksam gewordenen Erhöhung ergibt sich eine Steigerung des Durchschnitts der Schadenzahlungen im Kalenderjahr 2013 gegenüber 2011 um insgesamt 10,8 Prozent. Durch die vorgeschriebene Abrundung des ermittelten Prozentsatzes auf die nächst niedrigere durch fünf teilbare Zahl ergibt sich somit eine Beitragsangleichung zum 01.07.2013 von 10 %.

    Bitte prüfen Sie die entsprechenden Mitteilungen Ihrer Gesellschaften.

    Damit die AMS-Vertragsverlängerung bei der nächsten Anpassung der Verträge die korrekte Erhöhung bei diesen Verträgen berücksichtigen kann, müssen Sie die entsprechenden Indexzahlen in den betroffenen Sparten im AMS hinterlegen.

    Soweit die Karenzzeit für die Verlängerung der Verträge von Ihnen nicht manuell geändert wurde, beträgt diese 7 Tage. Dementsprechend müssen die Einstellungen in der Vorbelegung für die Hauptfälligkeit am 01.07.2013 spätestens bis zum 24.06.2013 vorgenommen werden.

    Wie folgt können Sie die Änderungen im AMS.4 vornehmen:

    1. Wählen Sie im AMS-Menü „Organisation“ -> „Sparten verwalten“ aus

    2. Wählen Sie nacheinander die von der Anpassung betroffenen Sparten aus (Privathaftpflicht-, Tierhalterhaftpflicht- und Gewerbeversicherung)

    3. In der Spartenmaske können Sie nun über den markierten Menüpunkt die Indexzahlen der Sparte aufrufen.

    4. Wählen Sie in der Listenansicht den Menüpunkt „Neuanlage” um den neuen Wert im AMS zu erfassen.

    5. In der folgenden Maske kann nun die Erhöhung der Ziffer 15 (§8 AHB) und der Stichtag der Erhöhung eingegeben werden.