Archive for Januar, 2009

Honorarberatung auch für Verbraucher – im Belegschaftsgeschäft

Written by admin on 22. Januar 2009. Posted in Versicherungswirtschaft

Demnächst, wenn der Bundesrat zustimmt, gültiges Recht (aktuelle Fassung):

Die einem Versicherungsmakler erteilte Erlaubnis beinhaltet die Befugnis, Dritte, die nicht Verbraucher sind, bei der Vereinbarung, Änderung oder Prüfung von Versicherungsverträgen gegen gesondertes Entgelt rechtlich zu beraten; diese Befugnis zur Beratung erstreckt sich auch auf Beschäftigte von Unternehmen in den Fällen, in denen der Versicherungsmakler das Unternehmen berät.

Damit wäre – rein formal – eine Honorarberatung für Privatkunden im Belegschaftsgeschäft zulässig.

Farbmarkierungen mit „enthält“

Written by admin on 15. Januar 2009. Posted in AMS

Viele kennen sie und lieben sie: Die Farbmarkierungen in Listen und Übersichten, die eine Einfärbung von wichtigen Inhalten erlauben (siehe Artikel hierzu).

Eine bestimmte Fragestellung konnte man damit bisher nicht lösen: z.B. Einfärben von Kunden, die die Rechtsform GmbH oder AG haben (Name enthält den Text „GmbH“). Dazu gibt es im nächsten großen Update von AMS.4 eine Erweiterung der Farbmarkierung um den „enthält“-Operator (siehe Bild):

farbmarkierungen_enthaelt

KFZ-Schäden auswerten

Written by admin on 8. Januar 2009. Posted in AMS

Ab und an werden wir gefragt, wie nach speziellen Merkmalen von KFZ-Schäden (die im Schadenbild unter „Teil 1“ eingegeben werden können) selektiert werden kann – z.B. um festzustellen, bei welchen Schäden ein bestimmter Fahrer beteiligt war.

Das geht über die freien Selektionen (Menü Kunden -> Selektionen): Wenn Quelle „Schäden“ , Ausgabe „Schäden“ und Sparte „KFZ“ gewählt wird, stehen die entsprechenden Daten für Bedingungen und Ausgabe zur Verfügung.

KFZ-Schaden Selektion

KFZ-Schaden Selektion

Kommentare im Blog

Written by admin on 5. Januar 2009. Posted in AssFiNET

Zwischenzeitlich waren alle seit März 2008 hier im Blog gemachten Kommentare einer massiven Spam-Attacke zum Opfer gefallen, die kurz vor Weihnachten stattfand (seitdem gibt es für die Kommentarfunktion einen besseren Spam-Filter).

Mittlerweile sind die Kommentare aus der Datensicherungen wiederhergestellt – möglicherweise gibt es noch einige falsche Umlaute, die hoffentlich die Lesbarkeit nicht wesentlich erschweren.

Bitte kommentieren Sie weiterhin! Für jede Meinung bin ich dankbar.