Archive for November, 2008

Honorare abrechnen mit AMS

Written by admin on 25. November 2008. Posted in AMS

Seit der AMS.4-Version 3.8 gibt es eine Softwareunterstützung für Leistungserfassung und Abrechnung von Honoraren – aber nicht jeder weiß, was damit gemeint ist. Dieser Artikel gibt Antworten.

Was heißt Honorarberatung?

Seit die aktuelle Gesetzgebung auf der einen Seite den administrativen Aufwand für die Vermittlertätigkeit in die Höhe treibt, aber auf der anderen Seite die Kunden durch neue Offenlegungspflichten zur Diskussion um Vermittlerungsprovisionen animiert, hat das Konzept der Honorarberatung neuen Auftrieb bekommen. Die aktuelle Gesetzgebung erlaubt es jetzt auch Versicherungsmaklern, Nicht-Verbraucher (gewerbliche Kunden) auf Honorarbasis in Versicherungsangelegenheiten zu beraten – ohne Courtagen und Provisionen.

Umstellung von Textverarbeitung Microsoft Word nach OpenOffice

Written by admin on 18. November 2008. Posted in AMS

Immer häufiger im Support zu hören: „Wir planen eine Umstellung auf OpenOffice, welche Modifikationen müssen im AMS geschehen?“. Nichts einfacher als das – der Menüpunkt Datei->Einstellungen in AMS.4 bringt unter „Textverarbeitung“ folgende Ansicht:

OpenOffice-Einstellung

Noch ein paar Hinweise dazu:

  • Es ist nach wie vor sinnvoll, auf allen Arbeitsplätzen im Büro die gleiche Textverarbeitung zu nutzen, damit Layoutabweichungen zwischen Briefvorlage und geschriebenem Brief vermieden werden. Also: wenn einer OpenOffice nutzt, sollten alle OpenOffice nutzen.
  • OpenOffice bringt im Serienumfang einen PDF-Konverter mit. Damit können aus AMS heraus Briefe im PDF-Format in Briefen transportiert und abgelegt werden. Mehr dazu steht in diesem Blog-Artikel.

P.S.: Offiziell muss man natürlich „OpenOffice.org“ statt „OpenOffice“ sagen. Warum, weiß die Wikipedia:

„Das Programm wird oft auch kurz OpenOffice genannt. Da dieser Begriff in einigen Ländern jedoch markenrechtlich geschützt ist, wird als Name OpenOffice.org (Abkürzung: OOo) verwendet“

Bekannte Probleme im Update 3.8 – Lösung

Written by admin on 12. November 2008. Posted in AMS

Der schöne Ausspruch „Wo gehobelt wird, fallen Späne“ betrifft im neuen Update von AMS.4 vor allem die Listen-Ansichten. Wie schon beim ersten Start nach dem Update zu erkennen, hat sich die Listendarstellung optisch und funktional geändert – verantwortlich dafür ist eine neue Listenkomponente, die unter anderem auch Gruppierung nach Spalteninhalten und neue Exportmöglichkeiten bietet und eine bessere Geschwindigkeit beim Bildschirmaufbau bietet.

Als Folge der Umstellung sind einige kleine, aber in der alltäglichen Arbeit ärgerliche Probleme aufgetreten, die mittlerweile behoben sind:

  • Im Ausdruck mancher Listen fehlt der Listentitel.
  • In verschiedenen Listen, wo Einträge abgearbeitet werden, wird nach der Abarbeitung eines Eintrags nicht der folgende Eintrag markiert, sondern ein scheinbar zufälliger anderer Eintrag in der Liste. Dies betrifft vor allem Termine, DMS-Dokumenteneingang, Provisionskontrolle und Buchung von Inkassofälligkeiten.

Einige weitere Funktionen, die jetzt repariert wurden:

  • In EU Doku + können jetzt wieder mehrere Textbausteine gleichzeitig über Strg-Klick eingefügt werden.
  • Die Terminliste für Verträge/Kunden/etc. gab eine Fehlermeldung, wenn sehr viele Benutzer in AMS vorhanden sind.
  • Im Brutto-Netto-Rechner für die Einzelprämien bei KFZ waren Steuersatz und Unterjährigkeitszuschlag des Vertrages nicht vorbelegt.
  • Bei Auswahl von HSN/TSN eines KFZ-Typs war die vorhandene TSN aus dem Vertrag nicht vorbelegt.
  • In Verträgen konnten die Felder Courtage-ab und Courtage-bis für Benutzer ohne das Recht „Provisionen“ nicht bearbeitet werden, da die Karteikarte „Provisionen“ in diesem Fall nicht angezeigt wurde.

Die Version 3.8.2, in der diese Probleme behoben sind, wird kurzfristig per Online-Update zur Verfügung gestellt. Wer nicht warten will, kann sich gerne an den Support wenden und sich das Update individuell zur Verfügung stellen lassen.

Einstweilen danke ich allen Anwendern, die ihre Erfahrungen mit dem Update mitgeteilt haben. Sagen Sie uns bitte – wenn etwas nicht stimmt: Nur so können wir das Produkt immer weiter verbessern.

Ordnung im Formularwesen: Gruppieren nach Katalog

Written by admin on 9. November 2008. Posted in AMS

Ab und hörten wir von Anwendern, dass die Darstellung der Textbausteine in AMS.4 (Menü Organisation->Formularwesen) unübersichtlich wird, wenn es sehr viele Textbausteine gibt. Zwar konnte man z.B. alphabetisch nach Katalog oder Titel sortieren, aber eine klare Gruppierung ist so nicht zu erreichen.

Mit dem der Version 3.8 von AMS.4 gibt es dafür eine hübsche Lösungsmöglichkeit: Die Gruppierung nach Katalog. Dazu wird die Gruppierung in der Liste angeschaltet –

und anschließend die Spalte „Katalog“ in das Gruppierungsfeld gezogen. Das Ergebnis: Ordnung!

AMS.4 Version 3.8 verfügbar!

Written by admin on 4. November 2008. Posted in AMS

Jetzt verfügbar: die neue Version 3.8. Die Highlights:

  • Leistungen erfassen (Rentabilität) und Honorare abrechnen
  • Grundlegend überarbeitete Listenansichten mit mehr Möglichkeiten
  • Überarbeitete Spartenmasken (insbes. KFZ, KRV)
  • Word-Dokumente im PDF-Format in E-Mails versenden und unveränderbar in AMS archivieren (Voraussetzung: OpenOffice oder Microsoft Word 2007 mit PDF-Plugin)
  • Statusfelder für Gesellschaften und Vermittler (z.B. ehemalige Produktgeber und Vermittler)
  • Verbesserte Verwaltung von Textbausteinen in EU Doku + (Beratungsprotokolle)
  • Neue Bankleitzahlen und KFZ-Typen.
  • Vermittlerfreischaltung (Benutzer sieht nur die Daten, die einer Vermittlernummer zugeordnet sind) in fast allen Programmbereichen
  • Herausfiltern von doppelten Ergebnissen in freien Selektionen
  • Dokumente im Postbestand per „Drag-and-drop“ verschieben
  • Viele Neuerungen im Bereich Rechnungswesen, z.B. Vermittlerinkasso (Untervermittler kassiert Prämien), Teilabrechnung bei Gesellschafts- und Vermittlerabrechnungen, Mahnungen ohne Mahngebühr.

Die neue Version steht für alle AMS.4-Anwender mit Supportvertrag ab sofort zum Download zur Verfügung. Der Update-Prozess kann in AMS mit dem Menüpunkt „Hilfe -> Nach Updates suchen“ gestartet werden.

In den nächsten Tagen wird es an dieser Stelle zu den Neuigkeiten immer wieder etwas zu lesen geben. In der AMS.4-Hilfe finden sich unter „Update-Info“ aber auch alle Informationen zu den Änderungen.